Ihre Suchergebnisse

Freizeitgrundstück in Zeesen – derzeitige Nutzung als Hundesportplatz

Schütte-Lanz-Straße, ,
zu Favoriten hinzufügen
57

Das Grundstück (Flurstück 29, Flur 12, Gemarkung Zeesen) mit einer Größe von 35.309 m² befindet sich nach rechtsunverbindlicher Auskunft der Stadt Königs Wusterhausen planungsrechtlich im sogenannten Außenbereich. Im wirksamen Teilflächennutzungsplan für den Ortsteil Zeesen ist das Grundstück als Wald dargestellt. Derzeit stellt sich die Fläche als Grünfläche dar. Das Grundstück ist über die Schütte-Lanz-Straße erreichbar. Die Schütte-Lanz-Straße ist gemäß dem städtischen Straßenverzeichnis im Abschnitt zwischen Karl-Liebknecht-Straße bis zum Ende der Bebauung (Flurstück 242) als fiktiv öffentlich gewidmet. Demnach ist das Flurstück 29 nicht erschlossen. Das Grundstück ist derzeit verpachtet. Das Pachtverhältnis kann mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende des jeweiligen Jahres gekündigt werden. Die sich auf dem Grundstück befindlichen Baulichkeiten stehen im Eigentum des Pächters und werden nicht mit veräußert. Der Eigentümer bietet das Grundstück im Rahmen eines Verfahrens zur Einholung von Kaufpreisangeboten zum Kauf an. Weitere Einzelheiten dazu finden Sie unter dem Punkt „Sonstiges“.

Die Stadt Königs Wusterhausen liegt im Land Brandenburg, Landkreis Dahme-Spreewald. Die Bundesstraße 179 ist ca. 1 km entfernt. Die Entfernung zur Autobahn A 10 beträgt ca. 5 km.
Der Bahnhof mit S-, Regional- und Fernbahnanschluss ist ca. 2 km entfernt.

Ein Teilbereich des Grundstücks ist als Kampfmittelverdachtsfläche ausgewiesen. Ausweislich der Auskunft des Umweltamtes, Untere Abfallwirtschafts- und Bodenschutzbehörde, des Landkreises Dahme-Spreewald befanden sich auf dem  Grundstück eine Lagerhalle mit Freilager, Kohlelagerflächen (teilweise betoniert), ein Schießstand, ein Sportplatz und eine Kampfbahn. Weiterhin befanden sich an der westlichen Grundstücksgrenze Gleisanlagen. Im Rahmen der Altlastenerfassung und Erstbewertung wurden folgende Teilbereiche als altlastverdächtige Fläche gemäß BBodSchG im Altlastenkataster aufgenommen:
1. Lagerhalle mit (Kohle-) Freilagerflächen (erfasst unter der Reg.-Nr.: 0332619096)
2. Schießstand (erfasst unter der Reg.-Nr.: 0332619098).
Es wird darauf hingewiesen, dass eine Grundwassernutzung nicht möglich ist (z. B. zur Brauchwasserentnahme). Im westlichen Grenzbereich des Flurstückes 29 befinden sich einige Grundwassermessstellen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass bei zukünftigen Eingriffen in den Boden bzw. bei Rückbaumaßnahmen verbliebene Bodenbelastungen bzw. kontaminierte Abbruchmaterialien (z. B. Gleisanlagen) einen entsorgungsbedingten Mehraufwand verursachen. Weiterführende Informationen und Auskünfte erteilt die zuständige Untere Abfallwirtschafts- und Bodenschutzbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald.

Zum Kauf gegen Angebot. Interessenten werden gebeten, bis zum 07. Mai 2018 ein schriftliches Angebot einzureichen, das Angaben zum Kaufpreis und zur geplanten Nutzung sowie die Objekt-Nr. ID 61 11 08 enthält. Das Angebot ist in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk Erwerbsantrag „Zeesen (Flurstück 29) – ID 61 11 08“ einzureichen bei:
Brandenburgische Boden Gesellschaft für
Grundstücksverwaltung und -verwertung mbH
Frau Ulrike Rempel
Am Baruther Tor 12, Haus 134/1
15806 Zossen.
Die Entgegennahme der Kaufpreisangebote erfolgt freibleibend. Bei dem Angebotsverfahren des vorbezeichneten Grundstücks handelt es sich um eine für das Land unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Geboten zum Kauf, die nicht den Bestimmungen der VOL/VOB oder einer anderen bindenden Vergabevorschrift unterliegt. Unsere Veröffentlichung zum beabsichtigten Verkauf der Liegenschaft erfolgt freibleibend. Das Land behält sich die Entscheidung darüber vor, ob und ggf. an wen, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen der Verkauf erfolgt.
Objektart: Allgemeine Freizeitimmobilie

Dokumente
Adresse: Schütte-Lanz-Straße
Region:
Bundesland/Kreis:
PLZ: 15711
Land: Deutschland
Objekt ID: 21184
Verfügbar Ab: nach Vereinbarung