Ihre Suchergebnisse

Baugrundstück in Frankfurt (Oder)

Angeboten wird ein attraktives Baugrundstück. Das Grundstück mit einer Größe von 1.115 m² ist dreieckig geschnitten und eben. Auf dem Grundstück befindet sich ein Schleppdach, welches durch den Eigentümer des Nachbargrundstücks errichtet wurde sowie eine Einzäunung in Form eines einfachen Bretterzaunes. Bei Interesse können sowohl das Schleppdach als auch die Einzäunung übernommen werden. Sollte kein Interesse an einer Übernahme bestehen, werden die Baulichkeiten entfernt.

Die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) ist die viertgrößte Stadt im Land Brandenburg. Sie grenzt im Norden an den Landkreis Märkisch-Oderland und im Süden und Westen an den Landkreis Oder-Spree. Die Stadt Frankfurt (Oder) ist Grenzstadt zur Republik Polen. Sie wird durch die Grenzlage entscheidend beeinflusst.
Das Grundstück befindet sich im Ortsteil Markendorf-Siedlung im Lehmweg/ Ecke Neubauernweg. 
Das Grundstück ist über die öffentliche Straße „Lehmweg“ erschlossen.
Das angebotene Grundstück ist frei zugänglich, eine eigene Besichtigung ist jederzeit möglich. Der Verkäufer steht Ihnen dazu und für alle anderen Rückfragen gern zur Verfügung. 
Bis zur Bundesautobahn A 12, Anschlussstelle Frankfurt (Oder) West sind es ca. 3 km. Das Stadtzentrum erreicht man über die B 87 in ca. 6,5 km. Eine Kindertagesstätte sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich im Ortsteil Markendorf. In Frankfurt (Oder) gibt es mehrere Grundschulen sowie weiterführende Schulen aller Schulformen. 

Das Grundstück ist eingetragen im Grundbuch von Frankfurt (Oder), Blatt 7638. Eigentümer des Grundstücks ist das Land Brandenburg (Grundstücksfonds Brandenburg). In Abt. II und III des Grundbuches sind keine Eintragungen verzeichnet. 
Die Brandenburgische Boden Gesellschaft für Grundstücksverwaltung und -verwertung mbH (BBG) ist vom Land Brandenburg mit dem Verkauf beauftragt. 
Der Verkäufer erwartet die Abgabe von Kaufpreisangeboten. 
Interessenten werden gebeten, ihre Angebote im verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Erwerbsantrag ID 67 53 39- bitte bis Stichtag 01. August 2017 nicht öffnen!“ bis spätestens Montag, den 31. Juli 2017 einzureichen bei:
Brandenburgische Boden GmbH, Frau Kozuskewicz, Am Baruther Tor 12, Haus 134/1, 15806 Zossen.
Hinweis: Bei diesem Angebotsverfahren handelt es sich um eine für das Land Brandenburg unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten zum Kauf, die nicht den Bestimmungen der VOL/ VOB unterliegt. 
Die BBG führt in der Regel nach Abgabe der Angebote mit mehreren Kaufinteressenten parallel Kaufverhandlungen für dasselbe Objekt. Durch die Aufnahme und Führung derartiger Verhandlungen verpflichtet sich der Verkäufer nicht zum Abschluss eines Kaufvertrages. 
Das Land behält sich die Entscheidung darüber vor, ob und ggf. an wen, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen der Verkauf erfolgt. 
Wir sind bemüht, möglichst vollständige und richtige Angaben zu erhalten, können hierfür jedoch keine Haftung übernehmen, insoweit sind die hier abgegebenen Erklärungen des Verkäufers keine Beschaffenheitsgarantie im Sinne von § 443 BGB.
Das Grundstück ist voll erschlossen. Im Lehmweg liegen Leitungen für Trink- und Schmutzwasser, Strom und Gas. Auf dem Grundstück anfallendes Niederschlagswasser ist nachweislich auf diesem zu verbringen. Eine Einleitung in öffentliche Anlagen ist am Standort nicht möglich.

Adresse: Lehmweg
Bundesland/Kreis:
PLZ: 15236
Land: Deutschland
Objekt ID: 20461
Grundstücksgröße: 1.115 m2
Verfügbar Ab: sofort

Vergleichsobjekte

Ähnliche Objekte

Baufläche in Frankfurt (Oder), A.-Bebel-Str.

Bitte lesen Sie zunächst das beigefügte Exposé. Die zu veräußernde Fläche ist unbebaut. Im ...
Bitte lesen Sie zunächst das beigefügte Exposé. Die zu veräußernde Fläche ist unbebaut. Im MI 1.2 ist ein Verbrauch ...