Ihre Suchergebnisse

Grundstück in Rehagen (für bauliche Nutzung Waldumwandlung erforderlich)

Ziegelstraße, ,
zu Favoriten hinzufügen
57

Das Grundstück (Gemarkung Rehagen, Flur 3, Flurstück 474) ist im wirksamen Flächennutzungsplan der Gemeinde Am Mellensee teilweise als Wohnbaufläche dargestellt. Nach Auskunft der Gemeinde ist das Flurstück dem Außenbereich zuzuordnen. Die bauliche Nutzung richtet sich nach § 35 Abs. 2 BauGB, der Folgendes festlegt: „Sonstige Vorhaben können im Einzelfall zugelassen werden, wenn ihre Ausführung oder Benutzung öffentliche Belange nicht beeinträchtigt und die Erschließung gesichert ist.“ Gemäß der Auskunft der unteren Forstbehörde ist das Flurstück als Waldfläche im Sinne des Waldgesetzes des Landes Brandenburg (LWaldG) einzustufen. Demnach wäre für eine bauliche Nutzung eine Waldumwandlung erforderlich. Für entsprechende Fälle sind Kompensationsmaßnahmen erforderlich, die vom Käufer zu beantragen, zu finanzieren und nachzuweisen sind. Die Bebauungsmöglichkeit ist vom Erwerber selbst zu klären. Ein Bebauungsplan liegt nicht vor. Die Umgebungsbebauung ist durch Einfamilienhäuser geprägt. Das Grundstück wurde bis Anfang der 90er Jahre von den russischen Streitkräften genutzt.
Der Eigentümer bietet das Grundstück im Rahmen eines Verfahrens zur Einholung von Kaufpreisangeboten zum Kauf an. Weitere Einzelheiten dazu finden Sie unter dem Punkt „Sonstiges“.

Rehagen liegt im Land Brandenburg, Landkreis Teltow-Fläming (südlich von Berlin) und gehört verwaltungstechnisch zur Gemeinde Am Mellensee. Die Anschlussstelle Rangsdorf der Autobahn A 10 ist ca. 22 km, die Bundesstraße 96 und 246 sind ca. 9 km entfernt. Das Grundstück ist unbebaut und befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße in Ortsrandlage.

Zum Kauf gegen Angebot. Interessenten werden gebeten, ein schriftliches Angebot einzureichen, das Angaben zum Kaufpreis und zur geplanten Nutzung sowie die Objekt-Nr. PM 098-01 (Flurstück 474) enthält. Das Angebot ist in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk Erwerbsantrag „Rehagen – PM 098-01 (Flurstück 474)“ einzureichen bei:
Brandenburgische Boden Gesellschaft für Grundstücksverwaltung und -verwertung mbH
Frau Ulrike Rempel
Am Baruther Tor 12, Haus 134/1
15806 Zossen.
Die Entgegennahme der Kaufpreisangebote erfolgt freibleibend. Bei dem Angebotsverfahren des vorbezeichneten Grundstücks handelt es sich um eine für das Land unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Geboten zum Kauf, die nicht den Bestimmungen der VOL/VOB oder einer anderen bindenden Vergabevorschrift unterliegt. Unsere Veröffentlichung zum beabsichtigten Verkauf der Liegenschaft erfolgt freibleibend. Das Land behält sich die Entscheidung darüber vor, ob und ggf. an wen, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen der Verkauf erfolgt.
Das benachbarte Flurstück 472 mit einer Größe von 1.995 m² steht ebenfalls zum Verkauf.
In der Straße sind Gas- und Trinkwasserleitungen vorhanden. Mit der Baumaßnahme Erschließung Schmutzwasser Rehagen, Ziegelstraße, wurde bereits begonnen.

Dokumente
Adresse: Ziegelstraße
Region:
Bundesland/Kreis:
PLZ: 15838
Land: Deutschland
Objekt ID: 20322
Grundstücksgröße: 1.956 m2
teilerschlossen

Vergleichsobjekte

Ähnliche Objekte

Grundstück in Rehagen (für bauliche Nutzung ...

Das Grundstück Gemarkung Rehagen, Flur 3, Flurstück 472 ist im wirksamen Flächennutzungspl ...
Das Grundstück Gemarkung Rehagen, Flur 3, Flurstück 472 ist im wirksamen Flächennutzungsplan der Gemeinde Am...